Montag, 5. Mai 2014

Rezept Trüffelmasse


Guten Morgen ihr Zuckerschnuten, 

es ist mal wieder Zeit für ein Rezept. 
Dem Rezept für Trüffelmasse. 

Hört sich kompliziert an, ist es aber ganz und gar nicht! 
Trüffelmasse hat eine herrliche Konsistenz und gibt mir damit die Möglichkeit 3D Torten in Form zu bringen! 

Als Beispiel sehr ihr hier Hedwig, diese besteht komplett aus Trüffelmasse und wurde dann nur dünn mit Ganache eingestrichen und dann mit Fondant eingedeckt. 
Ich bin begeistert von der einfachen Handhabung! 


Nichts bröselt oder fällt auseinander! 

Nun zum Rezept: 

400 g Biskuit oder Rührkuchen
100 ml Milch 
2 El Zucker 
1 Packung Vanillezucker 
4 El Backkakao 
3 El Butter 

Den Kuchen zerbröseln und mit dem Kakao in einer Schüssel vermengen. 
Die Milch mit dem Zucker erwärmen bis der Zucker sich aufgelöst hat. 
Dann die Milch/Zuckermischung solange zu den Kuchenbröseln geben bis eine feste Masse entsteht die beim zusammen drücken nicht mehr auseinander fällt. Das ganze fühlt sich leicht feucht aber keinesfalls nass an. 
Zum Schluss die Butter unterkneten und es kann losgehen! 

Diese Teüffelmasse kann auch wunderbar für Cakepops verwendet werden. 

Auch mein Zauberhit besteht aus ihr! 


Viel Spaß beim ausprobieren!!! 

Lg Indira 


Kommentare:

  1. Wow, danke!! Nach so etwas hab ich gesucht. Muss im August einen Koala machen. Die Masse ist besser als Crispies. du hast immer tolle Sachen. :) danke.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra, ich hoffe dass die Trüffelmasse dir bei deiner Torte weiterhilft!
    Danke ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr toll! ♥ Werde ich mir gleich mal merken ;) ♥
    Liebste Grüße ♥ ♥ ♥

    AntwortenLöschen
  4. Super rezept...doch kann ich das auch ohne Kakao machen und mit Buttercreme einstreichen. Habe nämlich eine Schokoallergie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ann-Christin, der Kakao gibt dem ganzen die Festigkeit.
      Hast du eine Allergie auf Milchprodukte oder Schokolade ?
      Ich habe nämlich zum Schluss auch immer noch schokoganache untergeknetet, dann wurde es schön geschmeidig.

      Löschen
    2. Ich habe eine Schokoallergie. Kann man dann etwas anderes benutzen???

      Löschen